Custom Apache Errors

Ich habe mich endlich mal dran gemacht ein paar spassigere HTTP Error Messages f?r den Apache hier zu basteln. Die standardm?ssigen sind einfach zu langweilig. Hirschy war so nett mich mal mit ein paar netten Spr?chen zu versorgen.

Die Fehler werden alle von einem Script abgefangen, dem der Statuscode ?bergeben wird.
>>> Sourcecode

Im Apache muss nur noch in der httpd.conf f?r jede abgefangene Fehlermeldung ein Eintrag gemacht werden:

# Custom Response Messages
ErrorDocument 402 http://no-panic.at/error.php?e=402
ErrorDocument 403 http://no-panic.at/error.php?e=403
ErrorDocument 404 http://no-panic.at/error.php?e=404
ErrorDocument 405 http://no-panic.at/error.php?e=405
ErrorDocument 406 http://no-panic.at/error.php?e=406
ErrorDocument 407 http://no-panic.at/error.php?e=407
ErrorDocument 409 http://no-panic.at/error.php?e=409
ErrorDocument 410 http://no-panic.at/error.php?e=409
ErrorDocument 411 http://no-panic.at/error.php?e=411
ErrorDocument 414 http://no-panic.at/error.php?e=414
ErrorDocument 415 http://no-panic.at/error.php?e=415
ErrorDocument 417 http://no-panic.at/error.php?e=417

—————————————————–
Wichtig!
Die Direktive f?r den Fehler 401 MUSS ein lokaler Redirect sein, da sonst nicht der richtige Response an den Client geschickt wird und daher vermutlich keine Aufforderung zur Passwort eingabe erfolgt.
—————————————————–

Leider hab ich keine M?glichkeit gefunden, wie man das ganze bewerkstelligen kann ohne einen externen Redirect zu machen (mittels http://…) sodass es trotzdem f?r alle Domains auf diesem Server gilt. Wenn jemand Ideen hat, w?re ich sehr erfreut 🙂 (evtl. mittels mod_rewrite ?).
Wenn man intern weiterleitet hat man n?mlich den Vorteil, dass etliche Variablen vom Server gleich gesetzt werden, man m?sste also nichtmal den Response Code per GET ?bergeben, sondern k?nnte ihn direkt in PHP per $_SERVER[‘REDIRECT_STATUS’] auslesen. Zus?tzlich w?rden noch einige andere sehr interessante Variablen gesetzt werden, die man dann weiterverarbeiten kann.

Anschlie?end noch ein paar Beispiele:

Vorschl?ge zu weiteren Error Messages sind bitte erw?nscht!
Auch Ideen, welche Bilder man bei den jeweiligen Messages verwenden k?nnte.
Fragen, W?nsche und vor allem Erg?nzungen/Anmerkungen zum PHP Code sind ausdr?cklich erbeten 😉

2 comments

  1. ich hab in meinem http.conf folgenden eintrag:

    # Global Aliases
    Alias /apache_errors “/var/www/htdocs/apache_errors/”

    und auch:

    ErrorDocument 404 /apache_errors/?e=404

    das bewirkt dass der ordner mit den fehermeldungen in allen domains des server zur verfügung steht… ev. funkt das auch für dich? $

    *mfg
    sushie

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.